Unsere 15. Reichsstadt-Festtage in Rothenburg ob der Tauber

So hatten wir vor 15 Jahren angefangen…

 

… und das stellen wir 2017 auf den Marktplatz (von links):
_ historische Küche (hinten)
_ Baldachin für die Münzer (hinten)
_ Kassenhäuschen nach Alt-Handwerklicher Baukunst – ohne Schrauben – gebaut
_ Münzprägen (Spindelpresse und Hammerpräge)
_ Bastelzelt für die Herstellung von Ledergeldbeutel

Die Fotostrecke von den Reichsstadttagen 2017 bei den Münzern können Sie sich hier anschauen.

Und der „Fränkische Anzeiger“ hat über die Reichstadt-Festtage berichtet. Auch über uns.

Den Beitrag finden Sie hier.

Die ‚Münzer‘ bei den 1. Ritterspielen in Lichtenau

Hervorragend organisiert. Bestes Wetter. Gute Stimmung. Tolles Publikum. Bestes Programm.

Die 1. Ritterspiele zu Lichtenau, organisiert von Alexander Pusch und dem Verein „Kulturschock“ hat Ende August 2017 alle Register gezogen. Eine grandiose Premiere, in einem Ambiente, dass seines Gleichen sucht und die mit Sicherheit 2018 eine Fortsetzung findet.

Wir zeigen – dank Dieter Wielands Fotos – wir wir uns in Lichtenau präsentiert haben.

Hier kommen Sie zu den Fotos

Der ‚Rothenburger Kupferpfennig‘ von 1622

Wir „Münzer von Rothenburg ob der Tauber“ prägen echtes Geld aus dem Jahr 1622, dass in und um Rothenburg ob der Tauber tatsächlich als Zahlungsmittel im Umlauf war. Und SIE können Ihren ‚Rothenburger Kupferpfennig‘ unter fachlicher Anleitung selbst prägen.

Jeder Rothenburger Kupferpfennig wird dadurch ein Unikat und ist schon allein deshalb von hohem ideellem Wert.

Prägen Sie für sich oder als orginelles und besonderes Geschenk für Freunde und Bekannte gleich zusätzlich noch die eine oder andere Münze mit. Ein seltenes Sammlerstück – aber zumindest ein tolles Souvenir, dass es nur bei uns, den „Münzern von Rothenburg ob der Tauber“ gibt.

Wir freuen uns auf Sie.
Seien Sie uns herzlich willkommen, wo immer wir auch prägen.
zu unseren aktuellen Prägezeiten

Wir auf Burg Stettenfels

Unsere 15. Saison haben wir 2017 auf Burg Stettenfels begonnen.

 

Auf Anhieb wurden wir mit unserem erprobtem  museumspädagodischen Konzept auf dem bekannten Mittelalterfest in der Nähe von Heilbronn eingeladen und hatten richtig viel Zuspruch.

Wir danken dem Organisator Alexander Pusch und seinem Team für sein Vertrauen in unsere ehrenamtliche Arbeit.
Fotos, die unser Tun ein kleines bisschen auf Burg Stettenfels zeigen, gibt es hier zu sehen.