Gemeinsam an einer Tafel

Der große Münzertisch - das Rohmaterial
So haben wir unsere Bretter im Rohzustand bei der Schreinerei Sitzmann in Schalkhasuen angeliefert

Gemeinsam Essen macht nur Spaß
an einem passenden, großen Tisch, um den alle großen und kleinen Münzerinnen und Münzer Platz finden. Genau diesen Tisch haben wir seit langem geplant – und nun aktuell für die Mittelalter-Saison 2016 gebaut und umgesetzt.

Ein Glücksgriff
Mit der Schreinerei Sitzmann in unserem Ortsteil Ansbach-Schalkhausen haben wir einen Glücksgriff gemacht:

Marcel, Auszubildender im 2. Lehrjahr, hat uns dabei aktiv geholfen. Schreinermeister Manuel Enzner hat darüber hinaus wichtige und hilfreiche Tipps gegeben, wie wir diesen doch sehr langen und breiten Tisch noch stabiler bekommen.

Konstruktion war eine kleine Herausforderung
Der Tisch hat die unüblichen Maße von 3,20 x 1,60 m im aufgebauten Zustand. Das ist dem Pragmatismus geschuldet. Denn wir haben uns entschlossen, die Platte zu teilen und in der Mitte mit Dübeln steckbar zu machen. Darüber hinaus galt es, eine Lösung zu finden, damit der Tisch zum einen gut unter den neu angeschafften Baldachin passt und zum anderen auch frei aufstellbar ist (also ohne Löcher für die beiden Stahlrohre des Baldachins).

Marcel und die Fa. Sitzmann haben das wirklich Bestens zu unserer vollsten Zufriedenheit gelöst.
Die Fotos unten und an der Seite zeigen die Entstehung unseres Münzer-Tisches.

„Die Münzer von Rothenburg ob der Tauber“ sagen allen Beteiligten dafür
VIELEN, VIELEN DANK.

 

Die Bretter und Tischböcke sind lasiert
Die Bretter und Tischböcke sind auf Maß geschnitten, gehobelt und lasiert.

 

Marcel in der Schreinerei hoch konzentriert beim Bohren der Dübellöcher
Marcel in der Schreinerei: hoch konzentriert beim Bohren der Dübellöcher.

 

Marcel in der Schreinerei vor dem fertigen Münzertisch in der Schreinerei
Marcel vor dem fertigen Münzertisch in der Schreinerei…
Marcel in der Schreinerei vor dem fertigen Münzertisch unter dem Baldachin
… und vor dem fertigen Münzertisch unter dem Baldachin der „Münzer von Rothenburg ob der Tauber“. Wir sagen DANKE und sind stolz wie Bolle, dass wir nun genau so einen großen Tisch haben, wir wir ihn uns vorgestellt haben, jedoch allein nie so hätten bauen können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

sitzmann-head01
Wir empfehlen Ihnen die Schreinerei Sitzmann aus Schalkhausen bei Ansbach sehr – auch für IHR Vorhaben in Holz.

 

 

 

Münzer - Oettingen 2016_JoE_217
Unsere Tafel hier beim ersten Einsatz beim „Hist. Markt“ zu Oettingen im Mai 2016.

 

 

 

Alle Fotos dieser Seite: © Jochen Ehnes